Gräfin Heidi Goëss-Horten

Wir bedanken uns bei Gräfin Heidi Goëss-Horten für ihre großzügigen Spenden und ihre langjährige Unterstützung! Ihre Hilfe trug Jahr für Jahr ganz wesentlich zu unserem Kampf gegen Tierleid bei.

Der Landestierschutzverein Kärnten und das TiKo verdanken Gräfin Heidi Goëss-Horten sehr viel. Ihre selbstlose Unterstützung legte den Grundstein dafür, dass das TiKo heute das modernste Tierheim Kärntens ist.

Die 1941 geborene Österreicherin Heidi Goëss-Horten war eine große Tierliebhaberin und -schützerin. Sie hatte sich dazu entschlossen, das TiKo unter ihre Schirmherrschaft zu nehmen. Dank ihrer Großzügigkeit können wir unseren Hunden, Katzen und Kleintieren ein modernes, schönes, vorübergehendes Heim schenken, das die höchsten Hygiene- und Tierschutzstandards erfüllt.

Die in Kärnten wohnhaft gewesene Mäzenin, die mit Tieren aufgewachsen war, hatte selbst mehreren Tierheim-Hunden und Katzen aus dem TiKo ein neues Zuhause gegeben. Bereits ihr 1987 verstorbener Mann Helmut Horten hat den Kärntner Tierschutz großzügig mit Spenden unterstützt. Nun lebt Gräfin Heidi Goëss-Hortens Andenken im TiKo weiter, wo wir in tiefer Dankbarkeit unserer wertvollen Unterstützerin gedenken.