Clickertraining für Katzen

27.04.19, 10:00 - 13:00

Katzen sind aktive, neugierige Lebewesen und daher immer auf der Suche nach Beschäftigung. Eine Möglichkeit, um der eigenen Katze immer wieder Neues beizubringen, wie zum Beispiel Tricks oder nützliches Verhalten für den Alltag, ist das Clickertraining.

Das Clickertraining hilft nicht nur dabei, Katzen geistig und körperlich auszulasten, sondern es bietet auch noch viele weitere Vorteile: Es macht Mensch und Tier jede Menge Spaß, hilft Stress zu reduzieren, stärkt das Selbstbewusstsein von unsicheren Katzen, und verbessert die Beziehung zwischen Katzen und ihren Menschen. Inhalt

  • Grundlegende Infos zum Clickertraining
  • Geeignetes Trainingszubehör erkennen
  • Anwendungsbereiche des Trainings mittels Clicker
  • Clickern im Mehrkatzenhaushalt

In kurzen Einheiten zeigt die Vortragende mit ihrem Kater Aidan wie Clickertraining aussieht.

Zur Vortragenden:

Daniela Ranftler ist bereits seit einigen Jahren aktiv als Tiertrainerin mit Spezialisierung auf Hunde und Katzen. Unter dem Namen Pawsitive Pet Training bietet sie unter anderem Verhaltenstraining für Hunde und Katzen an. Sie lebt mit ihrer Hündin Jassy und ihren beiden Katzen Aidan und Diana in Klagenfurt.

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

Teilnahmegebühr:

€ 20,- pro Person

Verbindliche Anmeldung bis 25. April an office@tiko.or.at

Veranstaltungsort:

Seminarraum HEIDI-HORTEN-SAAL

Tierschutzkompetenzzentrum Kärnten,Judendorfer Straße 46

9020 Klagenfurt