Beratung & Tierschutzarbeit

Durch Beratung in Tierschutzangelegenheiten und Tierschutzunterricht leisten wir einen aktiven Beitrag zu positiven Mensch-Tier-Beziehungen.

Wir beraten in Tierschutzangelegenheiten, geben Informationen und leisten Aufklärungsarbeit in allen Altersgruppen. Besonders durch die Integration von Tierschutzunterricht in die Kindererziehung möchten wir das Bewusstsein für Tiere, die gesamte Umwelt und in der Folge auch für Menschen fördern, denn Kinder sind die Zukunft des Tierschutzes.

Tierschutz für KIDS

Tierschutz für Kids © Nina Zesar

Das TierschutzKompetenzzentrum Kärnten lädt Schulen und Kindergärten im Rahmen des Programms "Tierschutz für KIDS" herzlich zu einem tierischen Erlebnisbesuch ins TiKo ein. Bei einer Führung durch das TiKo mit dem Schwerpunkt Heimtiere können Kinder durch spielerisches Entdecken unseres Tierheimes sowie durch Streicheln und Füttern von Ziegen und Schweinen in unserem Kleintierpark hautnah mit verschiedensten Tieren in Kontakt treten, ihre Bedürfnisse und Verhaltensweisen kennenlernen und mehr über den Umgang mit ihnen lernen. Mit Kopf, Herz und Hand lernen die Kinder außerdem über die Aufgaben und Probleme des praktischen Tierschutzes sowie über die Arbeit des TiKos und der Kärntner Tierrettung. Auf altersgerechte und kreative Art und Weise soll im Rahmen des TiKo Besuches die Sensibilität sowie das Mitgefühl der Kinder mit anderen – gleichgültig ob Mensch oder Tier – gefördert werden.

Tierschutz für KIDS © Nina Zesar

Warum Tierschutz im Kindesalter wichtig ist?

Menschen und vor allem Kinder, haben eine meist von Grund auf natürlich angelegte Zuneigung zur Tierwelt. Leider wird diese häufig durch die Vermittlung falscher Vorurteile, Unwissenheit und nicht-tierfreundliche Wertvorstellungen verzogen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Kinder durch die Vermittlung von Gewaltfreiheit gegenüber allen Lebewesen sowie durch positive Vorbildwirkung zu lenken, um schließlich ihr Bewusstsein für Tiere, die gesamte Umwelt und in der Folge auch für Menschen zu fördern. Denn Tierschutz ist auch Menschenschutz. Mit der Verbreitung des Tierschutzgedankens und der Achtung vor dem Tier als fühlendes Lebenwesen erlernen Kinder soziale Kompetenzen, die sich letztlich auch auf ihr zwischenmenschliches Verhalten auswirken und so zu einem respektvollen Miteinander führen.

Der Besuch im TiKo

ist kostenfrei!

Der Besuch im TiKo besteht aus:

  • Besuch & Fütterung der Kleintierparkbewohner - Ziegen & Schweine
  • Führung durch das TiKo - hierbei werden altersgerecht verschiedene Fragen rund um das TiKo behandelt
  • Tierschutzstunde im Heidi-Horten-Saal mit Geschichten, Basteln & Spielen

Für weitere Informationen und Termine kontaktieren Sie uns bitte unter

0463 43 541 - 12

oder

anna.potocnik@tiko.or.at

Tierschutzarbeit © Tine Steinthaler

Beratung & Partner des TierschutzKompetenzzentrums:

Unser Netzwerk für Tiere: Ein enges Miteinander von Menschen und Organisationen, die sich für den Tierschutz einsetzen, ist eines unser wichtigstes Anliegen. Wir vernetzen uns mit Tierschützern, schließen Kooperationen mit Bildungszentren und stehen im Dialog mit der Tierschutzombudsschaft des Landes Kärnten. Beratung, Projekte oder Ideenaustausch sind dabei wichtige Komponenten innerhalb dieses Netzwerkes. Gemeinsam erreichen und bewegen wir viel im Sinne der uns anvertrauten Tiere. Unser Netzwerk bauen wir stetig aus.

Tierschutzombudsfrau des Landes Kärnten

Mag.a Dr.in Jutta Wagner
Kirchengasse 43
9021 Klagenfurt

Vertreter: Dr. Holger Remer
Vertreterin: Dr.in Marie Christin Rossmann

Gemäß § 41 TSchG hat jedes Bundesland gegenüber der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Gesundheit und Frauen eine Tierschutzombudsperson zu bestellen. Die Tierschutzombudschaften in Österreich haben die Aufgabe, die Interessen des Tierschutzes zu vertreten. Mit 01.01.2005 trat das Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (BGBl. I Nr. 118/2004) in Kraft.

Melcherhof / Tierpflege und Gnadenhof

Truttendorf 11
9131 Grafenstein

Hofleitung: Frau Willemine

Der Melcherhof in Grafenstein bei Klagenfurt ist ein Ort an dem kranke und ausgestoßene Tiere Zuflucht finden und ihr weiteres Leben genießen können. Der Verein setzt sich für den Schutz der Natur ein und schafft einen idealen Lebensraum für Tiere, die in ihrem natürlichen Lebensumfeld nicht überleben würden.

Zudem werden unterschiedliche Bildungsprojekte für Erwachsene und Kinder angeboten. Dabei steht die Verankerung des Tier- und Naturschutzgedankens an oberste Stelle. Ziel ist es Aufklärungsarbeit mittels Berichterstattung zu leisten sowie unvergessliche Erlebnisstunden am Melcherhof anzubieten.

Kleintierpraxis Annabichl

Dr. med. vet Herwig Woschnjak
Mag.a med. vet Diana Woschnjak
Judendorfer Straße 46
9020 Klagenfurt

Seit Beginn 2016 hat Dr. Herwig Woschnjak in den Räumlichkeiten des TiKos seine Ordination, die Kleintierpraxis Annabichl, eröffnet. Neben seinen privaten Kunden, betreut er unsere TiKo Tiere unmittelbar vor Ort. Seine Anwesenheit vor Ort und eine top ausgestattete Ordination vereinfachen für die TiKo Mitarbeiter die Zusammenarbeit. So erhalten die Tiere rasche und kompetente Hilfe.